Ein Kampf mit mir selbst
Ein Kampf mit mir selbst



Ein Kampf mit mir selbst

  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   4.03.15 12:44
    Sei gegrüßt! Na, das kl



http://myblog.de/narada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Immernoch Lärm

Habe gewartet bis die endlich schlafen gehen. 1 Uhr.

Endlich konnte ich anfangen zu lernen. Habe bis halb 5 gelernt. Die erste Person steht auf und trampelt durch die Gegend. Ich lege mich hin und schlafe bis halb 7.

Dann als die endlich weg war, ging es weiter. Und was passiert. Der nächste steht auf und kreischt rum wie sonst was. Also wieder Musik an und so laut wie es geht. Auch wenn mir dabei schlecht wird und ich nicht lernen kann.
Irgenwie muss ich die Klausuren dieses Semester bestehen, weil ich mir echt nicht mehr anhören will was für ein dummes, nutzloses Stück Scheiße ich bin.

Ich hasse diesen Lärm. Es gibt nichts schlimmeres. Am liebsten würde ich irgendetwas zerstören, wenn die wieder so einen Lärm machen. Wenn ich mich beschwere, dann werde ich angemotzt.

Gottseidank bin ich hier bald weg. Meine neue Wohnung liegt extrem ruhig und die einzige Person die noch dort wohnt ist meine Oma in der Wohnung unter mir. Und die ist extrem ruhig.

Heute kommt mein Freund und will mit mir lernen. Dann kann ich vielleicht ein paar Stunden abschalten.

Momentan ist mir noch schlecht, weil ich gestern ausversehen Milch mit 3,5% Fett in meinen Kaffee geschüttet habe. Seitdem habe ich mich 3 mal übergeben und kann nicht richtig essen. Ich vertrage diese Milch einfach nicht.
9.2.15 07:42
 
Letzte Einträge: Scheiß Drecksarbeit, Manche Menschen sind einfach toll , Halbmarathon: ich komme!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung