Ein Kampf mit mir selbst
Ein Kampf mit mir selbst



Ein Kampf mit mir selbst

  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   4.03.15 12:44
    Sei gegrüßt! Na, das kl



http://myblog.de/narada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Halbmarathon: ich komme!

Es ist so weit. Im Oktober laufe ich mal wieder einen Halbmarathon, einen Wettkampf.
Und ich muss gut sein, mein Freund wird wahrscheinlich zuschauen.

Gestern war ich gemütliche 7 km laufen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es schaffe bis Oktober die 21 zu laufen. Mein Ziel: unter 2 Stunden!
Mein Problem: Meine Achillessehne reizt sehr schnell und ich bekomme ziemlich oft eine Miniskusreizung.
Meine Motivation: Ich will, dass er stolz auf mich ist und ich will einen schönen Körper. Einen Körper, wie all die anderen Frauen.

Meine Oberschenkel sind fett. Meine Brust ist nicht schön, da ich in dem letzten Monat 9 kg abgenommen habe. Ich bin 1,58m groß und wiege nun 58 kg. (Ich weiß, ich war fett.) Falls ihr wissen wollt, wie ich abgenommen habe. Depression und Studentenleben haben es mir zeitlich nicht erlaubt mehr als einmal pro Tag zu essen.
Ich war schwach und kaputt.

Heute starte ich allerdings mit einem Workout für Brust und Arme und dann werde ich einen goßen Kaffee trinken (mit 1,5% Fett Milch >.<). Dazu vielleicht ein Brot mit Magerquark oder Haferflocken. Das überlege ich mir noch. Danach trotz Semesterferien was für die Uni erledigen (muss da morgen nochmal hin).

Bin gespannt, wie sich mein Training entwickelt.
19.2.15 08:11
 
Letzte Einträge: Immernoch Lärm, Scheiß Drecksarbeit, Manche Menschen sind einfach toll


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung